Hersteller: VETUS B.V.

Vetus Schiffsbatterie 12V 145Ah



    Lieferzeit:Bei Ihnen in 4-6 Tagen
    Versand nur innerhalb Deutschlands
    Art.Nr.:BCN-VE-145
    Gewicht41.00 kg
    Hersteller:VETUS B.V.

    • Kapazität AH (20h): 143Ah



    Empfohlenes Zubehör

    Polklemmen mit Schnellverschluss, 1 Paar

    Polklemmen mit Schnellverschluss, 1 Paar

    Batteriehalter Edelstahl

    Batteriehalter Edelstahl

    Polklemmen mit Klemmanschluss, 1 Paar

    Polklemmen mit Klemmanschluss, 1 Paar

    Philippi Batteriehauptschalter, 140A, auf Polklemme

    Philippi Batteriehauptschalter, 140A, auf Polklemme

    Novitec MegaPulse Batterie-Desulfatierer

    Novitec MegaPulse Batterie-Desulfatierer

    Produktbeschreibung

    350 Lade-/Entladezyklen bei 35% Entladetiefe

    VETUS Batterien werden speziell für den Gebrauch an Bord von Yachten gefertigt.

    An eine Yachtbatterie werden ganz andere Anforderungen gestellt als z.B. an eine Autobatterie. Sportboote werden in der Regel einige Monate im Winter nicht genutzt und die Batterie in dieser Periode meist nicht geladen. Eine niedrige Selbstentladung der Batterien ist in dieser Zeit äußerst wichtig. Diese Batterien sollen auch tiefere Entladung als bei Starterbatterien üblich verkraften und sind damit ideal für alle Yachten, auf denen Starter- und Verbraucherbatterie nicht getrennt sind. Die VETUS-Batterie ist gefüllt mit einem lebenslangen Elektrolytvorrat. Die Konstruktion des Gehäuses ist daher auch vollkommen geschlossen, mit Ausnahme einer kleinen Ventilationsöffnung.


    Technische Daten:

    • 350 Lade-/Entladezyklen bei 35% Entladetiefe
    • Maße: 513 x 223 x 223mm (LxBxH)
    • Gewicht: 39,9kg
    • Schaltung: Pole an Schmalseite

    Ladeempfehlung:

    • Ladegerät mit IU0U-Kennlinie benutzen
    • Ladeschlussspannung 14,4V
    • Erhaltungsladespannung 13,8V

    Hinweis zum Batteriepfand:

    Nach dem Batteriegesetz sind wir verpflichtet, für diese Batterien ein Pfand von 7,50 Euro incl. MWSt. zu erheben. Dieses Pfand erhalten Sie zurück, wenn Sie eine Starterbatterie an uns zurückgeben oder uns einen Entsorgungsnachweis im Original zusenden. Bitte legen Sie der Rücksendung Ihre Bankverbindung sowie eine Kopie Ihrer Rechnung bei.

    Hinweise zur Batterieentsorgung

    Fragen und Antworten zu Vetus Schiffsbatterie 12V 145Ah

    Alle Fragen und Antworten

      Nochmal zu Vetus 165 Ah (12V): Wieviel Volt sollten sie bei Vollladung anzeigen? Und bei wieviel Volt sollten sie wieder aufgeladen werden? Danke


      Das lässt sich an der Spannung nur sehr begrenzt ablesen - vor der Spannungsmessung müssen die Batterien mindestens 12h ruhen, also weder ge- noch entladen werden. Dann sollte eine vollständig geladene Batterie etwa 12,8V aufweisen. Der Batterie sollen maximal 35% der Kapazität entnommen werden, das ist bei etwa 12,27V der Fall. Bitte beachten Sie dass handeslübliche Voltmeter eine erhebliche Meßtoleranz aufweisen können.nWir empfehlen den Einsatz eines Batteriecomputers, der unter anderem die verbleibende Restkapazität präzise anzeigt.


      Hallo, schadet es einer Vetus Schiffsbatterie (Nassbatterie), wenn sie als Verbraucherbatterie auf einem Segelboot tagsüber länger, auch bis zu 10-12 Std. mit 25°-30° Krängung gefahren wird ?


      Nein, das macht der Batterie nichts aus.


      Wie hoch darf der max. Ladestrom sein. Ich lade per Lichtmaschine, die max. 115A leistet. Bisher hatte ich i.d.R. 30A, aber bei halb leerer Batterie auch schon mal 80A Ladestrom über 10 Minuten (Motor Volvo Penta D1-13). Die Batterie soll auch zum starten geeignet sein.


      Der Ladestrom sollte nicht dauerhaft über 50A liegen. Kurzfristig höhere Ströme schaden der Batterie nicht.


      was bedeutet oder heißt AGM was bedeutet oder heißt SMF


      Eine Erläuterung zu AGM-Batterie finden Sie hier. SMF bedeutet \"Sealed Maintenance Free\" und bezeichnet wartungsfreie Naßbatterien, bei denen ein Säurevorrat das Nachfüllen ersetzt.


      Ich möchte bei Ihnen zwei Vetus Schiffsbatterien 12V 70Ah als Verbraucherbatterien erwerben. Das sind geschlossene Blei-Akkumulatoren. Wie muss ich mein Akku-Ladegerät Mastervolt IVO Compact 12 25-3 per DIP-Schalter einstellen: (1) \"Nass Batterie\" -oder- (2) \"Gel oder AGM\" ? Danke!


      Bitte stellen Sie das Gerät auf \"Gel oder AGM\" ein. Die Batterien verlangen eine Erhaltungsladespannung von 13,8V, in der Stellung \"Gel/AGM\" wird diese vom Gerät geliefert (bei \"Nass\" nur 13,25V).


      Kann ich diese Batterie dauerhaft liegend einbauen?


      Diese Naßbatterie muß aufrecht stehen eingebaut werden.


      Habe 2 Vetus 165 Ah als Verbraucherbatterien installiert. Wie tief können die Batterien entladen werden? Kann ich die 330 Ah komplett verbrauchen? Was passiert bei einer Tiefenentladung? Danke.


      Diesen Batterien sollen Sie maximal 35% der Kapazität entnehmen, in Ihrem Fall also 115,5Ah. Jede tiefere Entladung reduziert die Lebensdauer, je tiefer die Entladung, desto stärker die Reduktion.\nTiefentladungen (unter 10,5V) überstehen alle Bleiakkus nur wenige Male.

    Ihre Frage zu diesem Produkt

    Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer anonymen Veröffentlichung Ihrer Frage zu. Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und nur für den Fall, dass Sie die Antwort zusätzlich per E-Mail wünschen.

    Bewertung(en)

    Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

    Bewertung schreiben