Gelbatterien

Die Zellen von Gelbatterien sind mit Überdruckventilen ausgerüstet. Dadurch sind diese Batterien vollkommen wartungsfrei. Bei Gel - Batterien ist die Batterieflüssigkeit durch Zusatz von Kieselgel gebunden („geliert“). Aus diesem Grunde sind Gelbatterien auslauf- und kentersicher sowie deutlich länger lagerfähig als Standard-Batterien mit flüssigem Elektrolyt. Die ideale Verbraucherbatterie für Yachten, Boote und Wohnmobile, die längere Zeit nicht genutzt werden.




Exide Gelbatterie, 12V, 24Ah bis 210Ah

Exide Gelbatterie, 12V, 24Ah bis 210Ah

500 Lade-/Entladezyklen bei 50% Entladetiefe

184,20 € - 548,50 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Exide Gelbatterie, 12V, 24Ah bis 210Ah

Exide Gelbatterie, 12V, 24Ah bis 210Ah

184,20 € - 548,50 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

500 Lade-/Entladezyklen bei 50% Entladetiefe
Zum Artikel

Banner DryBull Gelbatterie, 12V 24Ah bis 220Ah

Banner DryBull Gelbatterie, 12V 24Ah bis 220Ah

600 Lade-/Entladezyklen bei 80% Entladetiefe

146,00 € - 1.001,40 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Banner DryBull Gelbatterie, 12V 24Ah bis 220Ah

Banner DryBull Gelbatterie, 12V 24Ah bis 220Ah

146,00 € - 1.001,40 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

600 Lade-/Entladezyklen bei 80% Entladetiefe
Zum Artikel

Trojan Gelbatterie, 6V, 189Ah bis 220Ah

Trojan Gelbatterie, 6V, 189Ah bis 220Ah

550 Lade-/Entladezyklen bei 80% Entladetiefe

545,50 € - 546,70 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Trojan Gelbatterie, 6V, 189Ah bis 220Ah

Trojan Gelbatterie, 6V, 189Ah bis 220Ah

545,50 € - 546,70 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

550 Lade-/Entladezyklen bei 80% Entladetiefe
Zum Artikel

Victron Energy Gelbatterie, 12V, 60Ah bis 220Ah

Victron Energy Gelbatterie, 12V, 60Ah bis 220Ah

500 Lade-/Entladezyklen bei 80% Entladetiefe

246,33 € - 744,94 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Victron Energy Gelbatterie, 12V, 60Ah bis 220Ah

Victron Energy Gelbatterie, 12V, 60Ah bis 220Ah

246,33 € - 744,94 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

500 Lade-/Entladezyklen bei 80% Entladetiefe
Zum Artikel
Back to Top